Start Albersdorf
PDF  | Drucken |

Der Brutkampstein von Albersdorf

Nähe Kiel - A 23/ Abfahrt Albersorf


In einem gepflegten kleinen Park der holsteinischen Ortschaft Albersdorf steht ein übermannshoher jungsteinzeitlicher Dolmen und passt eigentlich so gar nicht in die umgebende Idylle. Ein einzelner Deckstein balanciert mühelos auf 5 steinernen eher zierlichen Stelzen - eigentlich nichts besonderes möchte man meinen, aber dieser Koloss wir auf sage und schreibe 25 Tonnen geschätzt.

Wieder einmal ein Beispiel für eine enorme, schier unmögliche Bauleistung. Der Dolmen "Brutkampstein" wird mit Fruchtbarkeitsritualen in Verbindung gebracht und hat einen klar erkennbaren Eingang in südöstlicher Richtung.

© 2000 Andreas Erlenkötter Quelle: www.dasvermaechtnis.de

 

 

 
Copyright © 2017 Runenkunde.de. Alle Rechte vorbehalten.
weitere Informationen unter Impressum
 

Wer ist online

Wir haben 47 Gäste online

Besucher seit 2001

Seitenaufrufe : 2895938

Buchempfehlung

Banner